.
.

 

Fortbildungsreihe "Außerschulische Lernorte"

Die Ästhetik des Musters

Besuch des Zementmosaikfliesenwerks "via" in Bacharach am 21. 9. 2017


Foto: Via GmbH


Bei sich ergänzenden, zu einem neuen Ganzen fügenden Einzelmustern denken wir etwa an die Parkettierungen
von M. C. Escher. Angewandte oder "dargestellte" Geometrie (Belting) in ihrer praktischen Funktion als Fußbodenbelag begegnet uns auf vielfältige Weise in der Architektur bzw. in deren Abbildern. Nach einem einleitenden Vortrag über die Entwicklungsgeschichte der europäischen Fliesen wird die aufwändige Herstellung von Zementmosaikfliesen erläutert. Im kollegialen Austausch werden die gestalterischen Probleme beim Entwurf besprochen. Unterrichtsbeispiele bieten hierfür Anregungen; die Teilnehmenden sind gebeten solche – falls vorhanden – mitzubringen.
Datum: Do., 21. 9. 2017
Beginn: 10 Uhr
Ort: Zementmosaikwerk "via GmbH"
Mainzer Straße 33 – 35
55422 Bacharach
Kostenbeitrag: 15,- € / Mitglieder 10,-€ / Studenten: gratis
Anmeldung per E-Mail an: Anmeldung-BDK@gmx.de
PL-Nummer: ist beantragt

>Info als PDF