.
.

 

Aktuelle Veranstaltungen siehe Startseite.

Rückschau auf unsere BDK-Veranstaltungen seit 2006

chronologisch ältere unten - jüngere oben

 


Fortbildung vom 13. bis 16. Oktober 2016
mit Eberhard Grillparzer und Special Guests

6. Kreativwerkstatt 4 Tage Zeichnen und mehr

Kunst-Fortbildung im Hunsrück vom 13. bis 16. Oktober 2016 für Fortgeschrittene und Interessierte, für Leute, die sich wechselseitig anregen, etwas beibringen und abschauen wollen. - Die Teilnehmenden wählen verschiedene Aspekte der Zeichnung als Schwerpunkt:
Figur - klassisch und experimentell - 
Objekt - Landschaft –
Street-Art -
Digitales Arbeiten mit SketchUp 3D.

Lehrerfort- und -weiterbildung in Rheinland-Pfalz Az.: 16ST17205
>>mehr


 


 

 

Diethard Herles im Dialog mit Thomas Nast

22.07.16 bis 04.09.16 im Frank-Loebschen Haus in Landau

Für Kunstlehrer wäre die Ausstellung interessant unter den Gesichtspunkten "Appropriation Art", "Zeichnung" und "Bilderdruck". Texttafeln informieren über Thomas Nast und "Dialog".  mehr infos


Fortbildung vom 7.-12. August 2016
Pilotprojekt K-Therapie/Kunstpädagogik

kunst|macht|stark|werkstatt|sommerferien-2016
gemeinsam mit jungen Flüchtlingswaisen

Fünf Tage künstlerische Praxis. Kunstpädagogisch einfühlsam arbeiten mit Kindern und Jugendlichen.
Lehrerfort- und -weiterbildung in Rheinland-Pfalz Az.:16ST17204

 

 


 


Film zu den Kreationstagen 2016
Videofilm von Harry Seifert über die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kunstseminars.
Geduld! - Youtube-Video kann etwas dauern - Ladezeit! - es lohnt sich zu warten!



Zeichnen in der Stadt

01. und 02. Februar 2016, jeweils 9-16 Uhr
Ort: Rathaus Mainz, Landesmuseum Mainz
Referenten:
Prof. Emil Hädler (Leiter des Architekturinstituts
der Technik Hochschule Mainz),
Jenny Adam (urban sketcher),
Jochen Kiessling (Bund Deutscher Kunsterzieher),
Ellen Löchner (Landesmuseum Mainz),
Frido Roth (Bund Deutscher Kunsterzieher),
Olaf Bellefroid (Student des Architekturinstituts)
>> Programm-Flyer

 

 

 

 


Einladung zur Mitgliederversammlung
Termin: Dienstag, 3. Mai 2015, 17:30Uhr,
Ort: Ingelheim, Fridtjof-Nansen-Haus
Tagesordnungspunkte:
Anträge zur Tagesordnung
Berichte des Vorstandes
Wahl des Schriftleiters
Ausblick auf Fortbildungsveranstaltungen
Verschiedenes

Die herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung des BDK Rheinland-Pfalz geht an alle Mitglieder und Interessierte.


35. Kunsterziehertagung in Ingelheim 2016

Bildkünste zwischen dem Nahen Osten und Europa.
Transfers, Bezüge, Abgrenzungen

2.-4. Mai 2016, Ingelheim, Fridtjof-Nansen-Haus >mehr


Lehrer-Führung in der Sonderausstellung:

Pfälzer Landschaften – Natur pur

Einladung
herzliche Einladung zur Lehrerfortbildung im mpk, Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern, zur aktuellen Sonderausstellung. Bitte an interessierte Kollegen und Kolleginnen weiterleiten. Danke.
Dienstag, 17.5.2016 von 15.30 – 18 Uhr
„Pfälzer Landschaften –  Natur pur“
11. Mai – 17. Juli 2016

Abbildung: Albert Haueisen, Blick vom Atelier des Künstlers auf die Rheinebene, 1911, Öl LW, Foto mpk

>>mehr


12. Arbeitstreffen für Kunst-ReferendarInnen und -AusbilderInnen

17.– 19. Juni 2016, in Mühlhausen Thüringen >>weiter


Zeichnen in der Stadt

01. und 02. Februar 2016, jeweils 9-16 Uhr
Ort: Rathaus Mainz, Landesmuseum Mainz
Referenten:
Prof. Emil Hädler (Leiter des Architekturinstituts
der Technik Hochschule Mainz),
Jenny Adam (urban sketcher),
Jochen Kiessling (Bund Deutscher Kunsterzieher),
Ellen Löchner (Landesmuseum Mainz),
Frido Roth (Bund Deutscher Kunsterzieher),
Olaf Bellefroid (Student des Architekturinstituts)
>> Programm-Flyer


Bronzeguss in Theorie und Praxis

Fortbildungsreihe "Außerschulische Lernorte"
des BDK e.V. Fachverband für Kunstpädagogik
in Zusammenarbeit mit dem Künstler Klaus M. Hartmann
1. Teil: 16. März | 2. Teil: 8. und 9. April 2016
Künstlerwerkgemeinschaft Kaiserslautern e.V., Waldschlösschen
>> weiter siehe Programm-Flyer als PDF



Praxis-Projekt K-Therapie/Kunstpädagogik
kunst|macht|stark|werkstatt|osterferien-2016
mit Flüchtlings-Waisenkindern


Fortbildung im Oktober 2015
mit Eberhard Grillparzer und Special Guests

Kreativwerkstatt 4 Tage Zeichnen und mehr 
Lehrerfort- und -weiterbildung in Rheinland-Pfalz Az.: 15ST16807
Kunst-Fortbildung im Hunsrück vom 8. bis 11. Oktober 2015 für Fortgeschrittene und Interessierte, für Leute, die sich wechselseitig anregen, etwas beibringen und abschauen wollen. - Die Teilnehmenden wählen verschiedene Aspekte der Zeichnung als Schwerpunkt: Figur - klassisch und experimentell  Objekt - Landschaft – Street-Art. >>mehr


Lehrer-Führung in der Sonderausstellung:

Vera Mercer - Stillleben

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 15.30 Uhr

Speziell für Lehrkräfte bietet das mpk eine Führung mit der Direktorin Frau Dr. Britta E. Buhlmann an. >>weiter


 

Fortbildung 05. November 2015

Die Macht des Bildes:
Thomas Nast und der Bilderdruck

Vortrag: Prof. Dr. Diethard Herles

Die Macht des Bildes ist abhängig von der Möglichkeit seiner massenhaften Verbreitung. Wie also kamen die Bilder vor der Erfindung fototechnischer Verfahren in die Zeitung?

Die Grafiken von Thomas Nast werden als "Holzschnitte" bzw. "Holzstiche" ... >>weiter


Fortbildung im Oktober 2015
mit Eberhard Grillparzer und Special Guests

Kreativwerkstatt 4 Tage Zeichnen und mehr 
Lehrerfort- und -weiterbildung in Rheinland-Pfalz Az.: 15ST16807
Kunst-Fortbildung im Hunsrück vom 8. bis 11. Oktober 2015 für Fortgeschrittene und Interessierte, für Leute, die sich wechselseitig anregen, etwas beibringen und abschauen wollen. - Die Teilnehmenden wählen verschiedene Aspekte der Zeichnung als Schwerpunkt: Figur - klassisch und experimentell  Objekt - Landschaft – Street-Art. >>mehr


Lehrerfortbildung: Sand und Stahl

im mpk, Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern zur aktuellen Sonderausstellung.
15.09.2015, 15.00-18.00 Uhr
Lehrerfortbildung: Sand und Stahl
04.07. – 01.11.2015
Norbert Kricke und Emil Schumacher
Über Materie in die Unendlichkeit

Zwei wegweisende Positionen in der deutschen Kunst nach 1945 werden in einer spannungsreichen Präsentation gegenüber gestellt. >>weiter


LEHRERFORTBILDUNG 04. Juli 2015
Spaziergangswissenschaft - Wer zu Fuß unterwegs ist, sieht mehr!
Ein anderes Verständnis von Raum und Zeit gewinnen, Stadtlandschaft neu sehen, eingefahrene Sehweisen aufbrechen – das sind die Ziele der Promenadologie.
DEUTSCHES ARCHITEKTURMUSEUM
Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt am Main, >>weiter


Fortbildungsreihe "Außerschulische Lernorte"

des BDK Fachverband für Kunstpädagogik in Zusammenarbeit mit dem Terra Sigillata Museum

Keramische Kunst
Terra Sigillata

2. Juli 2015 im Terra Sigillata Museum, 76764 Rheinzabern, >>weiter


Das "KreativDorf" auf der LGS ist zu einem kunstpädagogischen Modellversuch geworden und wird bestens angenommen. DIE RHEINPFALZ berichtet über das

KreativDorf der Landesgartenschau 2015 in Landau: angehende Kunstpädagogen unterstützen kleine und große Künstler


>>Faximile des Artikels aus DIE RHEINPFALZ (20.04.2015)


34. Kunsterziehertagung 11.-13. Mai 2015 in Ingelheim

Kunst / Politik.
Perspektivierungen eines komplexen Verhältnisses? 

>> mehr


Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl:
12. Mai 2015, 16:30Uhr, Ort: Ingelheim >>mehr


07.Mai 2015

Zur Kunst der Linien

Vortrag von Prof. Dr. Diethard Herles in der Villa Wieser in Herxheim. Zu diesem Thema wird es eine Fachtagung oder eine Lehrerfortbildung der Universität geben - geplant in Kooperation mit dem BDK.


Fortbildungsveranstaltung 5. Mai 2015

Für Erzieher und Grundschullehrer wird im Rahmen des "Grünen Klassenzimmer" von Universität und LGS eine Fortbildungsveranstaltung angeboten, auf der u.a. über das Fantasieblütenfeld berichtet wird. "KOMM MACH MIT! Kinder kreativ" --> weiter


Veranstaltungsreihe "Der Erste Weltkrieg und die Kunst"
Dr. Mona Stocker, Saarlandmuseum Saarbrücken
Euphorie und Untergang – Künstlerschicksale
im Ersten Weltkrieg anhand von Kunstwerken
des Saarlandmuseums Saarbrücken

Dienstag, 21.4.2015, um 20 Uhr. >>PDF
Aula des Pamina Schulzentrums,
Südring 11, 76863 Herxheim. Teilnahmegebühr 2 Euro


Veranstaltungsreihe "Der Erste Weltkrieg und die Kunst"
Franz Schmidt
Die Biene Maja in der Völkerschlacht.
Das Kinderbuch erklärt den Krieg

Montag, 27.4.2015, um 20 Uhr. >>PDF
Aula des Pamina Schulzentrums,
Südring 11, 76863 Herxheim. Teilnahmegebühr 2 Euro



23.02.2015
Prof. Dr. Christoph Zuschlag
"Krieg und Apokalypse"
Pamina Schulzentrum, Südring 11, 76863 Herxheim. >>PDF


11. Pfälzer Formel M


Am 21. November 2014 findet ab 9.00 Uhr in Herxheim bei Landau (SÜW) die elfte Pfälzer Meisterschaft der Formel M statt. Zugelassen werden ausschließlich Fahrzeuge, die aus Holz (...) >>Teilnahmebedingungen


Fortbildungsreihe des BDK Rheinland-Pfalz

"Begegnung mit dem Original – außerschulische Lernorte" –

Erste Station:
Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
Termin:  Donnerstag, 16. Oktober 2014, von 10:00 – 16:30Uhr
Veranstaltungsort: mpk Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern >>weiter


 Screenshot 2014-05-02 19.48.43++Digitalartisten Preis des BDK im Rahmen von MB21 vergeben an 11er-Grundkurs Kunst vom Julius-Stursberg-Gymnasium. Thema “Warten als künstlerische Handlung”. Mit in der Jury: Medienreferent Eberhard Grillparzer >>mehr. 


10. Arbeitstreffen für KunstreferendarInnen
und KunstausbilderInnen in Mühlhausen (Thüringen)
27.– 29. Juni 2014

ReferentInnen:
Kai Aschmutat (Stade)
Claudia Branca (Landau)
Jun.-Prof. Dr. Andrea Dreyer (Weimar)
Dr. Michael Grauer (Hamburg)
Elena Harangozo (Frankfurt am Main)
Christoph Küppers (Siegen)
Stephan Malaka (Hannover)
Olive Mieulet (Mühlheim an der Ruhr)
Hans-Jürgen Roth (Gotha)
Anmeldung bis 5. Juni 2014
Konzipiert und organisiert von
Anna H. Frauendorf (Hannover) und
Dieter Pinke (Marburg)
Gefördert vom BDK e.V. Fachverband für Kunstpädagogik

>>weiter


Offene Gesprächsrunden in der Villa Streccius


Fortbildung
BDK Fachverband für Kunstpädagogik Rheinland-Pfalz

GELD MACHT KUNST,
KUNST MACHT GELD,
MACHT GELD KUNST?

26. – 28. Mai 2014, Ingelheim, Fridtjof-Nansen-Haus

Kunst – autonom, kompromisslos, unangepasst, grenzenlos kreativ, nicht korrumpierbar – moralische Autorität, Vorbild zum Besseren im Widerstand gegen die politische, soziale, ökonomische Wirklichkeit? >>weiter


Bundesweite konzertierte BDK-Aktion am 21. Mai 2014
im Rahmen der Internationalen Woche der Kulturellen Bildung 2014 (UNESCO). Aufgrund der prekären Situation des Faches Kunst ruft der BDK sämtliche Schulen aller Schulformen dazu auf, an einer bundesweiten Aktion teilzunehmen. Ziel ist es, die ..... >>weiter

>>Aktionsseite des Bundes-BDK


Am 19. Mai 2014 fand die feierliche Auszeichnung der 11 Preisträgerinnen und Preisträger im Landesmuseum Mainz statt. Die im BDK-Kunstseminar entstandenen Arbeiten wurden in einer Ausstellung gezeigt. >> mehr

>>zum Bericht auf dem Bildungsserver


2014: Jugendkunstpreis Rheinland-Pfalz des BDK


Gruppenbild mit den 11 Preisträgern vor der Ausstellungswand im Landesmuseum:
Eberhard Grillparzer (Organisator), Lisa-Maria Merlin Baumeister, Rebecca Kuntz, Johanna Bölke, Nathalie Igel, Annabelle Falkenstein, Frau Ilse Lang (Stifterin), Valentin Natschke, Minh Phuong Nguyen, Josephine Angermann, Luise Bohl, Samuel Grabinski, Sofie Schröer, Dr. Kurt E. Becker (Alisa-Stiftung); Foto: Horst Emrich.

Film zum Kunstseminar 2014
Geduld! - Youtube-Video kann etwas dauern - Ladezeit! - es lohnt sich zu warten!


Tagung 16.-17. Mai 2014
"Didaktische Logiken des Unbestimmten"

>>PDF-Flyer zur Tagung
Professionalisierungsprozesse in der Lehrerbildung im Fokus ästhetischer und künstlerischer Bildung

Die Tagung richtet sich an FachkollegInnen,
auch an ReferendarInnen und Lehramtsstudierende. 
Leitung: Prof. Dr. Birgit Engel & Katja Böhme, M.A.


 


Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer in
Rheinland-Pfalz Veranstaltungs-Nr. 13ST14704

Kunst PlubbT

7. Kunstpädagogischer Tag Rheinland-Pfalz 2013
Samstag, 16. November 2013, 11:00 bis 18:00 Uhr
Uni Landau Audimax >> Programm

Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer in
Rheinland-Pfalz anerkannt. Veranstaltungs-Nr. 13ST14704


"Konturen - Texturen - Zwischenräume"

Diethard Herles in der Glyptothek

Portrait Prof.Diethard Herles



Die Preisträger 2013

6. Jugendkunstpreis Rheinland-Pfalz 2013:
Feierliche Auszeichnung der Preisträger
im Landesmuseum Main.

>> Presseinfo des Ministeriums mit Bekanntgabe der Preisträger.

Die im Kunstseminar entstandenen Zeichnungen der Preisträgerinnen und Preisträger und Arbeiten aus den Kunstmappen wurden in einer Ausstellung an diesem Tag gezeigt.

>>Programm vom 27. Mai 2013 im Landesmuseum Mainz



Der am 7. Mai 2013 in Ingelheim neugewählte BDK-Vorstand:
Ulrich Krumsieg, Ellen Löchner, Joachim Kießling, Ulrike Hasslinger, Philipp Heintz. (>>Ämter und Adressen)


Mitgliederversammlung des BDK Rheinland-Pfalz

Termin: Dienstag, 7. Mai 2013, 17 Uhr
Ort: Ingelheim, Fridtjof-Nansen-Haus
Tagesordnung:
Anträge zur Tagesordnung
Bestätigung der Kassenprüfer
Vorstandsarbeitsbericht und Kassenbericht
Entlastung der Kasse und des Vorstands
Wahl des gesamten Vorstandes
Wahl der Landesdelegierten zur HV 2014
Verschiedenes



Kunsterziehertagung in Ingelheim
vom 6. Mai bis zum 8. Mai 2013
Das politische (Ver-)Lachen. Visuelle Satire

Kunst ist Mittel und Schauplatz der Verunsicherung (Schmalenbach). Für die politische Bild-Satire gilt das in besonderem Maße. Sie zielt darauf ab, durch entlarvende Verfremdung den Alltagsblick zu schärfen, das (Ver-)Lachen als Waffe zu nutzen, als politische Fehlentwicklung Erkanntes zu geißeln, den Betrachter zum kritischen Hinterfragen zu provozieren. Die Tagung umfasst Vorträge, die unterschiedliche Erscheinungsformen und Intentionen der politischen visuellen Satire vorstellen – von der Fotomontage, der Malerei, der Objektkunst bis zum Comic und zur Karikatur.

Referenten/innen:
Achim Frenz , Karikatura Frankfurt/M, "Aktuelle politische Karikatur"
Eva-Maria von Máriássy, Satiricum, Greiz: "Politische Karikatur
der DDR"
Dr. Helmut Kronthaler, Unterhaching: "Politisch-satirische Comics"
Dr. Sabine Kriebel, University College Cork, Republic of Ireland:
"Politische visuelle Satire der Weimarer Republik (J. Heartfield u.a.)"
Bernd Gieseking, Kabarettist, Thema: Paul A. Weber

Programm als >>PDF

Kunstpädagogen-Treff in der Villa Streccius in Landau

Offene Gesprächsrunden

31. Januar’13, 18:30Uhr: Stammtisch für Kunstlehrer/innen
Offene Gesprächsrunde in der Villa Streccius
nach Ankündigung auf der Homepage.

Veranstaltungsort:
"Arbeitsbereich Kunst und Kunstdidaktische Projekte"
im 2.OG, der Eingang ist links des Haupteingangs der
Villa Streccius, Südring 20, Landau.

kteraevitiat*

(Eine) Annäherung an die Kunstvermittlung

* Ansichten und Einsichten zur Kreativitätsförderung

Fortbildung für Kunstpädagoginnen und Kunstpädagogen
Thema: (Eine) Annäherung an die Kunstvermittlung
Termin: Samstag, 19.01.2013, von 9:30-16:30 Uhr
Ort: im ZKM, Karlsruhe
Seminarpreis: 8€ (inklusive Museumseintritt); PL-Veranstaltungs-Az.: 13ST14701

Der Workshop der ZKM I Museumskommunikation richtet sich an Kunststudierende, Kunstlehrerinnen und Kunstlehrer. Er zielt darauf, einige zentrale Aspekte der Kunstvermittlung näher zu betrachten und zu reflektieren, wie z. B. über Kunst reden (lassen), die Bedeutung des Bildes, die praktische Umsetzung der künstlerischen Strategien, Umnutzung von Dingen, Mediennutzung, das Verhältnis von Prozess, Produkt und offenen Strukturen. In der abschließenden Reflexion werden das eigene ästhetische Handeln der Teilnehmenden und die im Workshop erlebten Prozesse den Schwerpunkt bilden.

Organisation für den BDK: Claudia Branca

„Kulturelle Bildung“ Kulturpolitisches Gespräch in Landau

Ein Kulturpolitisches Gespräch der Heinrich-Böll-Stiftung Rheinland-Pfalz zum Thema „Kulturelle Bildung“ am Freitag, 30. November, um 18Uhr im Haus am Westbahnhof (Landau) >>mehr dazu

Kunstpädagogischer Tag
"Verbindungen" in Koblenz


Der 6. Kunstpädagogische Tag 2012 „Verbindungen“ fand am 17.11.2012 in Koblenz statt. >> mehr

BDK-Mitgliederversammlung in Koblenz

am 17. November 2012 in Koblenz 18:00Uhr
Uni-Campus Koblenz, KO-Metternich, Universitätsstraße 1,
in Haus F, Plenum: F 414.

Weiterbildungsveranstaltung des BDK - Fachverband für Kunstpädagogik

Geschichts- und politikmächtige Bilder

14. – 16. Mai 2012, Ingelheim, Fridtjof-Nansen-Haus, FRIDTJOF-NANSEN-AKADEMIE FÜR POLITISCHE BILDUNG im Weiterbildungszentrum INGELHEIM in Zusammenarbeit mit dem
BDK Fachverband für Kunstpädagogik Rheinland-Pfalz
>> Zusammenfassung der Beiträge
>>Programm

MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2011 DES BDK RHEINLAND-PFALZ
am 3. Dezember 2011 - Ort: Landau, Uni-Campus, Konferenzraum Atrium
>>Protokoll

Ende der Kunstpädagogik in Koblenz?

RESOLUTION
ZUR EINSTELLUNG DER KUNSTLEHRERAUSBILDUNG IN KOBLENZ

des BDK Fachverband für Kunstpädagogik Rheinland-Pfalz vom 3. Dezember 2011


5. Kunstpädagogischer Tag 2011
des BDK RLP

 


 

 

 

Fortbildung im Wilhelm-Hack-Museum

>>Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen
„Teachers’ Night“
Führung speziell für Lehrkräfte der Region durch die Ausstellung
4. Fotofestival Mannheim_Ludwigshafen_Heidelberg
THE EYE IS A LONELY HUNTER:
IMAGES OF HUMANKIND
am 20. September 2011 von 16.00 bis 20.00 Uhr.
Gemeinsamer Rundgang um 16.00 Uhr im Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen wird um 18.00 Uhr in der Kunsthalle Mannheim fortgesetzt. Zwei unterschiedliche Ausstellungsschwerpunkte des Foto-Festivals . >> weiter siehe PDF




Bund Deutscher Kunsterzieher
1. Mitgliederversammlung 2011 des BDK Rheinland-Pfalz

1. MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2011
DES BDK RHEINLAND-PFALZ

am 31. Mai 2011

Ort: Ingelheim, Fridtjof-Nansen-Haus

>Protokoll

Am Abend gab es im WBZ ein BDK-Fest anlässlich der Jubiläumsveranstaltung.


Ingelheimer Tagung 2011

BDK-Ingelheim-Seminar 30.5. - 1.6. 2011
30 Jahre Kunsterziehertagung Ingelheim
Kunst, Politik und Gesellschaft. Positionen und Beispiele

in diesem Jahre haben die Fridtjof-Nansen-Akademie/Weiterbildungszentrum Ingelheim und der Landesverband Rheinland Pfalz des BDK e.V. Fachverband für Kunsterziehung Anlass, auf eine höchst bemerkenswerte Kooperation zurückzuschauen. Im Jahre 1981 fand das erste gemeinsame Fortbildungsseminar für Kunsterzieher statt, und damit begann eine Tradition die nun 30 Jahre Bestand hat und die uns singulär erscheint.
Die jährlich im Mai stattfindende dreitägige Veranstaltung ist eine Tagung als Vortrags- und Diskussionsforum mit spezifischer inhaltlicher Ausrichtung auf den Zusammenhang von Kunst, Politik und Gesellschaft. Dabei gelang es Prof. Peter Schubert (BDK) neben Prof. Dr. Günther Ludig (BDK) und Prof. Dr. Dietrich Grünewald (BDK) stets, hervorragend ausgewiesene Referentinnen und Referenten aus Kunstwissenschaft und Politik- bzw. Gesellschaftswissenschaft zu gewinnen. Zudem wurden auch immer wieder Künstlerinnen und Künstler eingeladen, ihre Arbeit unter dem Aspekt ihrer politischen und sozialen Dimension vorzustellen.
Die thematischen Schwerpunkte und die wissenschaftliche und künstlerische Reputation der Referentinnen und Referenten hatten zur Folge, dass die Mai-Tagung in Ingelheim von ihren Anfängen bis heute ein beachtliches Interesse fand, das sich in unverändert hohen Teilnehmerzahlen eindrucksvoll spiegelt.
Inzwischen ist die Tagung auch weit über die Grenzen von Rheinland-Pfalz hinaus zu einer festen Größe im Angebot der Fort- und Weiterbildung von Kunstlehrerinnen und Kunstlehrern geworden - und selbstverständlich auch zu einem Anziehungspunkt für Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer der Kunstpädagogik, der Kunstwissenschaft sowie der Politik- und Gesellschaftswissenschaft.
Zu einigen Tagungen hat der Landesverband Rheinland-Pfalz des BDK im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten Publikationen herausgegeben.
Prof. Peter Schubert wird beim Ingelheim-Seminar einen besonderen Blick auf die dreißigjährige Kooperation von 1981 bis 2011 werfen.
Die Leitung der Tagung 2011 hat Prof. Dr. Dietrich Grünewald.

Veranstaltungsprogram-als Website

Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung, Ingelheim
Ingelheimer Tagung 2011

30 Jahre Kunsterziehertagung Ingelheim
Kunst, Politik und Gesellschaft.

Zur Jubiläumsfeier gab es ein Fest !


 

Fortbildung 2011 - Teacher's Night


Fortbildung: Teacher's Night im Wilhelm-Hack-Museum (WHM)
Donnerstag, 17. Februar von 16 – 19 Uhr
PL-Aktenzeichen: 11 ST 226 01


mit Fachvorträgen, die sich auf die aktuellen Ausstellungen bezieht:
hackordung # 2 – Elf Räume (Neupräsentation der Sammlung bis 18.9.2011)
und Sean Scully. Werke aus den 1980er Jahren (29.1. – 8.5.2011)

mehr


4. Kunstpädagogischer Tag 2010 des BDK RLP

Schlussrunde Vorstellung der Arbeitsergebnisse
Kunst- und museumspädagogischer Tag
Rheinland-Pfalz 2010

»Raus aus dem Klassenzimmer,
rein ins nächste Museum! «



Die beiden Referenten des Kunst- und museumspädagogischen Tages 2010 in Worms: Karin Rottmann und Prof. Dr. Diethard Herles

Jedes der über 400 Museen in RLP kann ein spannender Lern- und Erfahrungsort sein.
>> weiter

Kunst- und museumspädagogischer Tag
Rheinland-Pfalz 2010

Termin: 10. November 2010;
Ort: Worms, im Heylsschlösschen
, Schlossplatz 1




Bund Deutscher Kunsterzieher
Mitgliederversammlung 2010 des BDK Rheinland-Pfalz
a
m Kunstpädagogischen Tag

Termin: Mittwoch, 10. Nov. 2010, um 17:30 Uhr
BDK-Mitgliederversammlung

Ort: Worms, im Heylsschlösschen

MV im Anschluss an unseren »4. Kunstpädagogischen Tag«

T A G E S O R D N U N G
TOP 1. Informationen zur fachpolitischen Situation,
TOP2. Jugendkunstpreis 2011,
TOP3. Lehrer-Fortbildungsaktivitäten,
TOP4. Verschiedenes

Eberhard Grillparzer, Landesvorsitzender noch bis 10.Mai 2011 - dann ist nämlich Neuwahl!

>>Protokoll


BDK-Stammtisch in Mainz


Mittwoch, 27. Oktober 2010 um 19 Uhr
im Restaurant Delphi, Hintere Flachsmarktstr. 2
Kontakt: Astrid Reitz, 0179/2241089


Fortbildung im Wilhelm-Hack-Museum

>>Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen

06.10.2010, 16-19Uhr   Teachers’ Night“ zur Ausstellung Mary Bauermeister und die experimentelle Kunst der 1960er Jahre - Welten in der Schachtel
 im Wilhelm-Hack-Museum,  Ludwigshafen
IFB-Az.:  folgt ; Kursgebühr: kostenfrei; Anmeldung bis zum 04.10.10;
Für alle  Fragen zur Teachers` Night wenden Sie sich bitte an Theresia Kiefer,
Tel.  0621/5043403, theresia.kiefer@ludwigshafen.de


Fortbildung und Entspannung im September 2010

 

Das 4. Zeichenseminar für Fortgeschrittene
»Zeichnung + Kunstcomic«
vom 24.-26. September 2010,
auf dem abgeschiedenen Landsitz im Hunsrück.
Zu Gast im »Landhaus Hennweiler« mit Eberhard Grillparzer
.
Kreativwerkstatt Zeichnen
für Fortgeschrittene und Interessierte, also Leute, die gern zeichnen, die sich wechselseitig anregen, etwas beibringen oder abschauen wollen und die weiterführende Profi-Tipps möchten.
Diesmal werden verschiedene Aspekte der Zeichnung (Figur - Objekt - Landschaft) von den Teilnehmern als Schwerpunkt gewählt.

Idealerweise wird aus den Bildern ein Kunst-Comic entwickelt, bei dem alle ihren Beitrag einbringen. Dabei wird auch Einblick gewährt in moderne Layouttechnik, durch die Kombination von klassischer Bleistift-Zeichnung mit digitalen Werkzeugen. 
Die beiden Grafikdesigner Harry Seifert und Eberhard Grillparzer haben das Konzept bereits 2010 bei zwei Workshops mit Jugendlichen erfolgreich durchgeführt.


IFB-Az.: 02 ST1 92 01 >> Infos

 

"Kunst-Aktion"
vor dem Ministerium in Mainz

29. Juni 2010

>>Foto-Impressionen von der Aktion

zur >> Fotogalerie
Wer Bilder als Datei in hoher Auflösung möchte, kann sie per E-Mail ordern bei art@blitzbrief.de:
Bildnummer siehe Bildlaufleiste am unteren Fensterrand

>>weiter Stellungnahme des BDK


Der Link zum TV-Beitrag des SWR von der Aktion
ist leider nicht mehr verfügbar. BDK-Mitglieder können einen Zugang zum internen Blitzbrief-Archiv anfordern bei bdk@blitzbrief.de.






BDK RHEINLAND-PFALZ 11. Mai 2010
Aussprache zur MSS-Reform
Ort: Ingelheim, Fridtjof-Nansen-Haus


Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung, Ingelheim
30.Tagung des BDK Rheinland-Pfalz;
»Ästhetik/Politik - Politik/Ästhetik
Politik als Bedingung bzw. Aufgabe von Kunst -
Kunst als ästhetisches Leitbild und Instrument der Politik«
,
Organisation und Konzeption: Prof. Peter Schubert
10. – 12. Mai 2010, Ingelheim, Fridtjof-Nansen-Haus

 
  >>>Veranstaltungs-Programm  
  >>Foto-Impressionen >>Tagungsbericht



MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2010
DES BDK RHEINLAND-PFALZ

Termin: am 11. Mai 2010, von 14:00 - 15:00 Uhr

Ort: Ingelheim, Fridtjof-Nansen-Haus

>> Protokoll


Die Jury hat getagt. Zehn Preisträger waren mit beim 4-Tages-Zeichenseminar im Landhaus. Die offizielle Ehrung und Bekanntgabe der Preisträger war am 10.Mai 2010 im Landesmuseum Mainz.
www.jugendkunstpreis-rlp.de



 

Fortbildung im Wilhelm-Hack-Museum

>>Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen
„Teachers’ Night“

im Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen

am Donnerstag, 11.März 2010, 16 - 19 Uhr
... mehr


Fortbildung am 5. November 2009

5. 11. 2009:

Fortbildung für Kunstpädagoginnen und Kunstpädagogen
»Kreative keramische Plastik«
am 5. November 2009 in Gimbsheim (Rheinhessen)
Kunstlehrerinnen und Kunstlehrer arbeiten im Atelier
mit professioneller Anleitung der Künstlerin Christine Hach
mehr Infos


BDK-Fortbildung in Kooperation mit dem Wilhelm-Hack-Museum


07.10.2009 - Gegen jede Vernunft. Surrealismus Paris – Prag >>mehr


Fortbildung und Entspannung im September 2009

 

Kreatives Wochenende im Hunsrück
»Zeichnung und Befreiung «

Das 3. Zeichenseminar für Fortgeschrittene

vom 25.-27. September 2009
wieder auf dem abgeschiedenen Landsitz im Hunsrück.
Zu Gast im »Landhaus Hennweiler« mit Eberhard Grillparzer.
Infos


„Teachers’ Night“ am 09. September 2009
im Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen und in der Kunsthalle Mannheim

Doppel-Führung:
„3. Fotofestival Mannheim-Ludwigshafen-Heidelberg
Images Recalled – Bilder auf Abruf“
im Wilhelm-Hack Museum, Ludwigshafen sowie in der Kunsthalle Mannheim
>>mehr




Bilder vom KPT 2009 im Juni 2009 in Landau
>> zum Vortrag von Prof. Herles

>> Bericht über den KPT in "NeuLand" (pdf)




Kunstpädagogischer Tag 2009 des BDK Rheinland-Pfalz

Kunstpädagogischer Tag 2009
Termin: Samstag 27.06.2009, 9-16Uhr
Ort: Universiät Koblenz-Landau, Uni Landau

BILD UND BILDUNG
mit Prof. Dr. Herles, Prof. Dr. Grünewald und anderen Referenten;
außerdem nachmittags: 7 interessante Workshops!
»Bildende Kunst - Ausbildung für KunsterzieherInnen, Anforderungen - Studiengänge in RLP«
Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer, die das Fach Bildende Kunst unterrichten;
Ort: Landau, Universität Koblenz-Landau
(IFB-Az.: 91 ST2 07 02)
Tagungsgebühr: 16,- Euro, für BDK Mitglieder 8,-
Info & Buchung: Fax 0621 69 81 47; E-Mail: art@blitzbrief.de

>>hier das detaillierte Programm

 

>> Protokoll der BDK-Mitgliederversammlung 27. Juni 2009

Mitgliederversammlung 2009 des BDK Rheinland-Pfalz

Bund Deutscher Kunsterzieher
Vorstands-Neuwahl
a
m Kunstpädagogischer Tag
Termin: Samstag 27.06.2009,
12:30-13:45 Mitgliederversammlung mit Imbiss
Ort: Universiät Koblenz-Landau, Uni Landau,
ab Parkplatz einfach den Wegweisern folgen !

 

Die 29. Ingelheimer Tagung des BDK ist vom 18. – 20. Mai 2009
in der Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung, Ingelheim
Die visualisierte Meinung der Mächtigen: Kunst im Dienste der Politik. Strategien bildlicher Rhetorik in der Kunst und den aktuellen Produktionsformen ästhetischer Politik
Organisation und Konzeption: Prof. Dr. Dietrich Grünewald

aktuelle Foto-Impressionen

und zum >>Tagungsbericht




Alexandra-Lang-Jugendkunstpreis Rheinland-Pfalz 2009

http://www.jugendkunstpreis-rlp.de
Der Alexandra-Lang-Jugendkunstpreis Rheinland-Pfalz des BDK ist ein Förderwettbewerb
für begabte Schülerinnen und Schüler aller Schulformen, 8. - 12. Klasse.
Schirmherrin ist Frau Ministerin Doris Ahnen.



Am 01.04.09 tagte im Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen die Fachjury 

Es wurden 11 Jugendliche ausgewählt,
die ausgezeichnet werden und am Wochenendworkshop teilnehmen dürfen.
Der Alexandra-Lang-Jugendkunstpreis Rheinland-Pfalz des BDK
ist ein Förderwettbewerb für begabte Schülerinnen und Schüler
aller Schulformen, 8. - 12. Klasse.

>>> die Preisträger 2009


Frau Ilse Lang und die Preisträger 2009

 

Der 3-Tages-Workshop im Landhaus Hunsrück für die Preisträger 2009
Die Ausstellung und Ehrung der Preisträger am 18.Mai, 11:30Uhr im Landesmuseum Mainz

>> mehr Fotos von der Ausstellung im Landesmuseum Mainz und der
Ehrung der Preisträgerinnen und Preisträger
 



Kunstpädagogischer Tag 2008 des BDK

im Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen



>> zum Bericht von Theresia Kiefer, M.A.



Fortbildung am 6. November 2008

6. November 2008:

Fortbildung für Kunstpädagoginnen und Kunstpädagogen
»Kreative keramische Plastik«
am 6. November 2008 in Gimbsheim (Rheinhessen)
Kunstlehrerinnen und Kunstlehrer arbeiten im Atelier
mit professioneller Anleitung der Künstlerin Christine Hach
mehr Infos


Dezember '08:


Kunstförderseminar Berlin für Schülerinnen und Schüler
>> zum Bericht der Berlinfahrerin 2008 aus Rheinland-Pfalz: Yvonne Steinführer


1. Jugendkunstschultag Rheinland-Pfalz

 

1. Jugendkunstschultag Rheinland-Pfalz

Koblenz. Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz lud am 24. Oktober 2008 von 10:30 bis 16:30 Uhr in die Jugendkunstwerkstatt Koblenz zum 1. Jugendkunstschultag Rheinland-Pfalz, alle Akteure der Kinder- und Jugendbildung ein, um sich über das Thema austauschen und zu informieren. Zum Einstieg stellte Dr. Thomas Gensicke (Autor und Mitarbeiter für die Hauptkapitel "Zeitgeist und Wertorientierung" und "Religiosität" an der Shell Jugendstudie 2006 und der World Vision Kinderstudie 2007) Ergebnisse aus diesen beiden Untersuchungen vor.

Zu den Themen des Jugendkunstschultages gehörten zum Beispiel: Kooperation außerschulischer Träger mit Schulen, Einbindung und Erreichen von Jugendlichen aus anderen Kulturen und unterschiedlicher Jugendkulturen, Finanzierung und Qualitätskriterien von Jugendkunstschulen sowie Erfahrungs- und Meinungsaustausch. Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz der LAG Soziokultur & Kulturpädagogik e.V., wurde als Fachverband vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur beauftragt, die Initiativen und Einrichtungen beim Auf- und Ausbau von Jugendkunstschulen zu unterstützen. "Der Auf- und Ausbau von Jugendkunstschulen ist eines der wichtigsten Kulturprojekte in dieser Legislaturperiode", äußerte Ministerin Doris Ahnen. Sie betont den Wert der Einrichtung von Jugendkunstschulen als wichtigen Beitrag zur kulturellen Bildung junger Menschen und damit insgesamt zur Entwicklung ihrer Persönlichkeit.

 


Alexandra-Lang-Jugendkunstpreis Rheinland-Pfalz 2008

http://www.jugendkunst-rp.de
>>> die Preisträger


Wochenendworkshop 16.-18.Mai 2008
> aktuelle Fotos und die > beim Workshop entstandenen Zeichnungen



Fortbildung und Entspannung im September 2008

 

Das 2. Zeichenseminar für Fortgeschrittene
fand
vom 5.-7. September 2008
wieder auf dem abgeschiedenen Landsitz im Hunsrück statt.
Zu Gast im »Landhaus Hennweiler« mit Eberhard Grillparzer.

Infos


Fortbildung im September 2008

2. September 2008 von 15.00 bis 18.30 Uhr im Landesmuseum Mainz:
Das Landesmuseum Mainz, der BDK Rheinland-Pfalz und der Ernst Klett Verlag
luden Kunstlehrerinnen und -lehrer aller Schularten und -stufen (GS, Sek I und Sek II) ein zur Lehrerfortbildung
"Orientierung in der Welt der Bilder
- Didaktische Konzepte zum kunstgeschichtlichen Unterricht"

Referent Prof. Dr. Hubert Sowa und
Sonja Horn, Museumspädagogin im Landesmuseum Mainz




landesmuseum mainz

>>Link


28. Ingelheimer Tagung des BDK vom 19. – 21. Mai 2008
in der Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung, Ingelheim
1968 - 2008:
40 JAHRE WIRKUNGSGESCHICHTE POLITISCHER
IDEEN IN KUNST, KUNSTREZEPTION / KUNSTGESCHICHTE


aktuelle Foto-Impressionen und >>Tagungsbericht

>> Protokoll der BDK-Mitgliederversammlung 20. Mai 2008

UNIVERSITÄT KOBLENZ • LANDAU
Naturkundliche Station Ebenberg

17. bis 20. Juli 2008 – in der Naturkundlichen Station Ebenberg >>Kunstprojekt: Aus Natur wird Kunst

Institut für Kunstwissenschaft und Bildende Kunst / Institut für regionale Umweltforschung und Umweltbildug (IFU) / Pollichia e.V.

 

 

Fortbildung im Juni 2008

13./14. Juni 2008

Grundlagen der Filmgestaltung
Leitung: Rainer Böhlke-Weber aus Berlin.
Bei ausreichender Teilnehmerzahl finden diese beiden Wochenendkurse
in Rheinland-Pfalz statt.
Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens
31. März 2008. (mehr Infos)


Fortbildung August '08

22./23. August'08:


Werkstatt Kamerapraxis
unter professioneller Leitung von Rainer Böhlke-Weber aus Berlin.
Bei ausreichender Teilnehmerzahl finden diese beiden Wochenendkurse
in Rheinland-Pfalz statt.

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens
31. März 2008. (mehr Infos)


>>>BDK-Kunstförderseminar in Berlin 2007
für Ihre beste Schülerin oder Ihren besten Schüler?

>>>Diskussion: "Sollte der BDK neue Fördermöglichkeiten
für künstlerisch talentierte Schüler organisieren?"

 

 
Kunstpädagogischer Tag des BDK / 6. November 2007,
"Was hat die Waldorfpädagogik uns Kunsterziehern heute zu sagen?"

Vorträge, Diskussion und künstlerisch-praktisches Gestalten

>>> mehr Infos zur Fortbildungs-Veranstaltung

 

 

 
Demnächst hier: Rückblick auf die Fortbildungsveranstaltung:
Kreatives Wochenende im Hunsrück vom 21.-23. September 2007
 

Mai 2007 Ingelheimer Tagung
Sensibles Terrain. - Politik in Karikatur, Comic und Computerspiel
Tagung des BDK-LV Rheinland-Pfalz in der Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung, Ingelheim >>> Bericht von Dr. Ulrich Kuballa


Mai 2007 Mitgliederversammlung
BDK-Mitgliederversammlung beschließt: Ehrung für Prof. Peter Schubert

>>>Protokoll zur BDK-Mitgliederversammlung am 15. Mai 2007 in Ingelheim

>>PRESSE-SPIEGEL von der BDK Hauptversammlung 2007 in Schwäbisch Gmünd

Wettbewerb >>> 4. Pfälzer Meisterschaft und
1. Deutsche Meisterschaft  Formel  M

Wettbewerb Mausefallenrennen

Eine verrückte Sache ist das schon. Für Künstler, Tüftler, Designer einerseits aber auch für Physiker und Mathematiker unter den Schülern >>mehr

Wettbewerb Formel M und andere Wettbewerbe


Schüler-Kunstprojekt in Worms
Sommer 2006

Temporäre Installation
im Öffentlichen Raum
auf dem Karlsplatz in Worms


Mai 2006 Mitgliederversammlung 23.Mai

2006 in Ingelheim

Mai 2006 Bericht von der Ingelheimer Fortbildung im Mai 2006

Mai 2006 Fortbildung: Ingelheimer Tagung vom 22. - 24. Mai 2006
Einige Vorträge verschicken wir gerne per pdf an die Teilnehmer. -
Bitte senden Sie eine E-Mail an bdk@blitzbrief.de.

Frühförderung von zeichnerisch/künstlerisch begabten Kinder

Ergebnisse der "Umfrage" des BDK-Rheinland-Pfalz

Ausstellung in Mainz: Comicprojekt
"Hanna und Chloé

"Eröffnungsaktion" mit Führungen und Workshop am 3.5.2006
 
 

Juni 2005 Fachtagung "Kultur öffnet Welten", Speyer

Mai 2005 Mitgliederversammlung 3.Mai 2005 in Ingelheim

Mai 2005 Bericht zur Ingelheimer Fortbildung

Mai 2005: Fortbildung in Ingelheim-Veranstaltungsprogramm

Dezember 2004 Impressionen vom Kunstförderseminar Berlin

Fundsache: Pressemeldung 6.12.2004

November 2004 Mitgliederversammlung in Worms

Computerfortbildung für KunsterzieherInnen

Mitgliederversammlung 2004-1

Mai 2004: Fortbildung in Ingelheim

März 2004: Podiumsdikussion in Mainz

März 2004: Bundeshauptversammlung Mainz

Mitgliederversammlung 2003-2

>> zur Startseite des BDK www.bdk-rheinland-pfalz.de

 

Wollen Sie selbst eine Fortbildung
organisieren oder mitorganisieren?
>>> Checklist-Fortbildungen-organisieren.htm

Last update 15.09.2016 11:43